Netzwerk – Beate Münch

Beate Münch

Nach einigen Jahren der freiberuflichen Tätigkeit in den unterschiedlichsten Bereichen der Pflege, freue ich mich, Ihnen hier mein Profil und meine Angebote an Sie vorstellen zu können.

In meiner Entwicklung habe ich viele Kompetenzen erworben und diese in den verschiedensten Arbeitsfeldern umsetzen können.

In meiner Arbeit verwende ich die Instrumente, die nachhaltig und praxisorientiert sind. Meine Arbeitsfelder sind die stationären, teilstationären und ambulanten Bereiche.

Dazu gehören die Systematiken aus dem Verfahren der Zertifizierung und des grundlegenden Qualitätsmanagements. Es sind aber auch die alltäglichen Barrieren, die im praxisorientierten Tun helfen Qualitätsverbesserungen in der Dokumentation und in den Pflege- und Betreuungsergebnissen zu erreichen.

Durch meine Erfahrungen in der Arbeits- und Betriebsorganisation kann ich Sie unterstützen in der Reorganisation und Prozessoptimierung Ihres Betriebs in allen Themenbereichen.

  • Reorganisation von betrieblichen Prozessen in Pflegeeinrichtungen
  • Qualitäts- und Risikomanagement
  • Case Management (DGS)
  • Vorbereitung und Durchführung von Internen Systemaudits und Verfahrensaudits.
  • Unterstützung bei Dokumentation zu SIS und der Maßnahmenplanung
  • Unterstützung bei der Bewältigung der Qualitätskriterien des neuen Pflege-TÜV´s
  • Zertifizierte Case Managerin im Sozial- und Gesundheitswesen (DGS)
  • Qualifizierung zur Qualitätsauditorin im Gesundheitswesen, TÜV Rheinland
  • Qualifizierung zur Qualitätsmanagerin, Akademie der AWO in Zusammenarbeit mit der TQU im Verbund der Steinbeis-Transferzentren
  • Qualifizierung zur Qualitätsmanagerin, Akademie der AWO in Zusammenarbeit mit der TQU im Verbund der Steinbeis-Transferzentren
  • Weiterbildung zu Heimleitung, BAK Kassel
  • Weiterbildung zur Leitung einer Station, Gruppe oder Einheit, IWK Darmstadt
  • Ausbildung zur examinierten Krankenschwester, Klinikum Darmstadt
  • Externes Qualitätsmanagement
  • Freiberufliche Einzelfallgutachterin
  • Freiberufliche Organisationsberaterin im Gesundheitswesen
  • Seniorberaterin, Deutsches Krankenhausinstitut GmbH in Düsseldorf
  • Pflegeberaterin, COMPASS Private Pflegeberatung Köln
  • Begleitung einer jüdischen Einrichtung als Qualitätsauditorin
  • Stellvertretende Zentrumsleitung, Robert-Krekel-Haus
  • Heimleitung Haus Wilhelmine Erbach/Rhein
  • Kollegiale Zentrumsleitung und Pflegedienstleitung, Robert-Krekel-Haus
  • Pflegedienstleitung des gesamten Hauses, Robert-Krekel-Haus
  • Heimleitung und Pflegedienstleitung, Seniorenheim Grosse GmbH
  • Pflegedienstleitung, Seniorenheim Grosse GmbH
  • Gemeindekrankenschwester, Diakoniestation des Ev. Gemeinde- und Dekanatsverband Hessen und Nassau in Darmstadt
  • Krankenschwester, Klinikum Darmstadt
  • Altenpflegehelferin, Alten- und Pflegeheim Efeumühle Seeheim-Jugenheim
  • Externe Qualitätsmanagementbeauftragte, DRK Darmstadt
    Zuständig für die Qualitätsentwicklung in den stationären, teilstationären und ambulanten Pflegeangeboten sowie für alle anderen sozialen Dienste
  • Begleitung von Zertifizierungsprozessen und Durchführung von internen Audits in einer jüdischen Altenpflegeeinrichtung, Hannover
  • Optimierung der Dokumentation und Planung im Kontext des Einstufungsmanagements, Josephinen- und Margarethen Stift Kempten/Allgäu
  • Implementierung von (Experten-)Standards
  • Erstellen eines einheitlichen QM-Handbuches, amb. Dienste der Diakonie von Friedberg, Butzbach und Bad Vilbel
  • Implementierung der QM Vorgaben und Durchführungen von internen Audits, unterschiedlichen Einrichtungen der AWO
  • Auditorin bei Pro Cum Cert in Frankfurt