Arbeit

Allgemein zu Arbeit und die persönliche Haltung. Sehr konkret und, wie ich finde, sehr praxisnah

In Zeiten so gegensätzlicher Strömungen und Bedarfe sind Eskalationen geradezu erwartbar.
Deeskalationsmanagement sollte hier zwingend sein, den der reine mögliche Umgang mit Eskalation reicht nicht. Beginnen muss es beim Kopf; also beim Management.  Auch in der Altenpflege, in der die Situation von Dienstleistung und zahlendem Empfänger wesentlich direkter ist, als in der Krankenpflege.

Auf der Suche nach einer Einordnungsmöglichkeit des Erlebens von Führung fand ich die hier verlinkte Seite. Man könnte es auch resilienzbezogenes Führen oder gesundheitsförderndes Führen nennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.